Petition JA der Schweiz zum UNO-Migrationspakt

Die Schweiz hat eine lange humanitäre Tradition, ist das Heimatland vom Roten Kreuz und hat aktiv an der Gestaltung des Migrationspaktes mitgearbeitet. Migration ist ein globales Thema, das auf internationaler Ebene angegangen werden muss. Dass auf Druck einzelner SVP-Exponenten und wegen der SVP SBI die Unterschreibung aufgeschoben wurde, ist ein falsches Zeichen an die internationale Gemeinschaft.

 

Der UNO-Migrationspakt setzt sich für eine sichere und reguläre Migration und Massnahmen für einen besseren Schutz der Menschenrechte von Migrantinnen und Migranten ein. Die Schweiz müsste in ihrer Migrationspolitik keine grösseren Änderungen vornehmen und er ist keineswegs rechtlich bindend. 

 

Die Schweiz muss sich klar für die Wahrung der Menschenrechte und eine sichere, geordnete und reguläre Migration einsetzen.

 

Aus diesen Gründen habe ich Ende Januar die Online-Petition JA der Schweiz zum UNO-Migrationspakt lanciert. Sage JA zum UNO-Migrationspakt und fordere den Bundesrat und die vereinigte Bundesversammlung auf, diesen zu unterschreiben.

 

Die Online-Petition:


 https://act.campax.org/petitions/ja-der-schweiz-zum-uno-migrationspakt?source=facebook-share-button&time=1548501134


 

Mehr Informationen zu dem UNO-Migrationspakt:

 

https://www.humanrights.ch/de/menschenrechte-schweiz/inneres/auslaender/politik/seilziehen-migrationspakt

Ein Blog-Beitrag von mir zum Thema
UNO-Migrationspakt:
https://www.danielcpeter.ch/2019/01/26/petition-ja-der-schweiz-zum-uno-migrationspakt/

Wie heftig über das Thema gestritten wird, mein Beitrag auf facebook:

https://www.facebook.com/Piratenpolitiker/posts/387630375400400

Mache mit und unterstütze die
Petition! Für eine weltoffene und 
humane Schweiz! 
Ziel ist es, in wenigen Wochen 1000
Unterschriften zu sammeln.